DRUCKEN

Zähne und Zucker


Auf den Zähnen bildet sich laufend ein Belag aus Bakterien, die die äußerste Schicht der Zähne bedrohen. Vor allem durch leicht lösbare Kohlenhydrate wie zB Zucker, bilden sie gefährliche Säuren, die, wenn sie nicht gründlich entfernt werden, den Zahnschmelz entkalken und zu Zahnfleischentzündungen und auch Zahnverlust führen.

Nicht nur die Zuckermengen, sondern auch die Häufigkeit des Zuckerverbrauches spielen eine große Rolle. Ständiges Naschen oder Trinken von gesüßtem Tee und Fruchtsäften fördert die Kariesentstehung.

Versteckter Zucker (Durchschnittswerte)
MengeLebensmittelWürfelzuckerZucker in Gramm
5Bonbons2,5 Stück10 g
1/4lCola-Getränk6,5 Stück26 g
10Gummibärchen6,0 Stück23 g
1Becher Fruchtjoghurt4,0 Stück17 g
1TL Marmelade1,5 Stück7 g
1EL Ketchup1,0 Stück4 g
1Rippe Schokolade2,5 Stück10 g
1Stück Gugelhupf3,5 Stück15 g
1/4lKakao-Getränk3,0 Stück12 g