DRUCKEN

Im Wasser


Wasser ist für Kinder ein sehr anziehendes Element, es kann aber auch ein tödliches Element sein. Nach Verkehrsunfällen ist Ertrinken die häufigste Todesursache bei Kindern. Auf jeden tödlichen Unfall durch Ertrinken kommen rund vier Unfälle, die einer stationären Behandlung bedürfen und die zumeist mit (schweren) geistigen Behinderungen einhergehen.

Vor allem Swimmingpools und Kleingewässer, sogar Biotope, können für Kleinkinder im Alter von ein bis vier Jahren eine tödliche Gefahr darstellen.

Dem Hauptverband ist es ein besonderes Anliegen, alle Eltern darauf aufmerksam zu machen, ihre Kinder, besonders Kleinkinder, während des Badevergnügens nicht aus den Augen zu lassen.

Mehr über die Gefahr Wasser sowie zahlreiche Sicherheitstipps finden Sie in der Broschüre "Spaß im Nass aber sicher".

linkSpaß im Nass, aber sicher (492.1 KB)

linkPlakat: 'Spaß im Nass - aber sicher im Urlaub und zu Hause!' (232.7 KB)



Weitere Informationen zum Thema "Kindersicherheit":

linkVorsicht heiss! (622.6 KB)

linkSicheres Inline-Skaten (1.2 MB)

linkAlles kindersicher (2.6 MB)

linkSicheres Radfahren (379.8 KB)

linkMehr Info zum Thema 'Heim- und Freizeitunfälle' (88.5 KB)

linkSicherheitsbärenbuch für Kinder (1.0 MB)


Zum Lesen dieses Dokumentes benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Diese Software können Sie über den angeführten Link kostenlos auf Ihrem Computer installieren.